Maare-Mosel-Radweg – Traumroute zwischen Vulkaneifel und Moseltal

Der Maare-Mosel-Radweg ist eine 58 km lange Traumroute, die dem Verlauf einer stillgelegten Bahntrasse folgt. Der Radwanderweg verbindet die Vulkanlandschaften der Vulkaneifel mit den lieblichen Weinbergen im Moseltal.

Maare-Mosel-Radweg

Maare-Mosel-Radweg - Schalkenmehrener Maar
Foto: Eifel Tourismus GmbH

Maare-Mosel-Radweg - Bahntrassenradweg

Streckenverlauf des Maare-Mosel-Radweges
Die Streckenführung des Maare-Mosel-Radweges ist identisch mit dem ehemaligen Verlauf der Bahnstrecken, die von Daun in der Vulkaneifel bis nach Bernkastel-Kues am Ufer der Mosel führten. Der durchgehend asphaltierte Radwanderweg beginnt im Eifel-Städtchen Daun und führt über die Ortschaften Gillenfeld und Hasborn zunächst bis Wittlich. Von hier geht es hinab ins Moseltal bis nach Lieser.

In dieser Region liegen mit der „Tabak-Schleife” und der „Weinfahrt-Schleife” zwei Rundkurse mit einer speziellen thematischen Ausrichtung. Auf den letzten fünf Kilometern folgt der Maare-Mosel-Radweg dem Verlauf des Mosel-Radweges, der zu ebener Erde am Flussufer bis nach Bernkastel-Kues führt. Auf der Strecke zwischen Daun und Lieser durchqueren Sie mehrere ehemalige Eisenbahntunnel mit Beleuchtung und Sie passieren Brücken und Viadukte.

Maare-Mosel-Radweg - Weinfelder Maar

Traumhafte Landschaften am Maare-Mosel-Radweg
Die kontrastreichen Landschaften machen den Reiz einer Radtour auf dem Maare-Mosel-Radweg aus. Bereits zum Auftakt erwarten Sie die drei Dauner Maare, die aufgrund ihrer nahezu kreisrunden Form und ihres tiefblauen Wassers als „Augen der Eifel” bezeichnet werden. Nachdem Sie das Gemündener Maar, das Weinfelder Maar und das Schalkenmehrener Maar hinter sich gelassen haben, radeln Sie ein Stück am Flüsschen Alf entlang, bevor mit dem Pulvermaar ein weiteres Highlight am Wegesrand wartet.

Bei Strohn können Sie eine 120 Tonnen schwere Lavabombe bestaunen. Anschließend erreichen Sie das Eifel-Städtchen Manderscheid mit seinen zwei Burgen. Bevor Sie nach Wittlich kommen,wechselt das Landschaftsbild. Wälder und Wiesen werden von grünen Weinreben abgelöst, die seit mehreren Hundert Jahren in der Wittlicher Senke angebaut werden. Weinberge begleiten Sie auf dem gesamten letzten Teilstück des Maare-Mosel-Radweges.

Maare-Mosel-Radweg - Radler am Schlitzohr

Maare-Mosel-Radweg - Radler am Schlitzohr
Foto: Archiv der Eifel Tourismus GmbH

Maare-Mosel-Radweg - Pulvermaar bei Gillenfeld

Attraktionen am Wegesrand
Zahlreiche kulturelle und landschaftliche Attraktionen erwarten Sie am Maare-Mosel-Radweg. Bei Daun radeln Sie über ein eindrucksvolles Eisenbahnviadukt aus dem Jahr 1909 und in Brockscheid lohnt ein Abstecher zur Glockengießerei. An einem warmen Sommertag können Sie die Radtour bei Gillenfeld unterbrechen und ein Bad im Pulvermaar nehmen.

Eine faszinierende Naturlandschaft erwartet Sie in der „Strohner Schweiz”, wo das Flüsschen Alf ein altes Lavafeld durchschneidet.
Maare-Mosel-Radweg - Marktplatz in Wittlich

Am historischen Marktplatz in Wittlich können Sie sich ein Glas Riesling schmecken lassen und anschließend die Überreste einer antiken Römervilla besichtigen.

Ein architektonisches Highlight erwartet Sie am Ende des Maare-Mosel-Radweges in Bernkastel-Kues. In dem Winzerstädtchen an der Mosel reihen sich zahlreiche liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser aus dem 17. Jahrhundert aneinander.

Maare-Mosel-Radweg - Bernkastel-Kues

RegioRadler: Maare-Mosel-Bus
Radwanderer stehen häufig vor dem Problem, dass am Ende einer Tour der Rücktransport organisiert werden muss. In der Vulkaneifel-Mosel-Region erfolgt die Rückreise bequem mit dem sogenannten RegioRadler.

In Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus in der Eifel nutzen Sie entweder die Busse der Linie 300 oder 500, die als „RegioRadler Vulkaneifel” bezeichnet werden. Die Buslinien verkehren zwischen Cochem und Gerolstein bzw. zwischen Bernkastel-Kues und Daun. Mehr als 20 Fahrräder finden in den Bussen Platz und der Transport wird von April bis November durchgeführt.

Entdecken Sie die faszinierenden Landschaften und Kulturschätze zwischen Vulkaneifel und Moseltal und planen Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub in der Eifel eine Radtour auf dem Maare-Mosel-Radweg ein.

Alle Ferienhäuser in der Eifel

Hier finden Sie Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung in der Eifel

Stöbern Sie in unserer stets akutellen Datenbank. Wir zeigen Ihnen Ferienhäuser in der ganzen Eifel.

Wählen Sie zunächst Ihre bevorzugte Region oder Ihren Lieblingsort. Ergänzen Sie dann Ihre weiteren Anforderungen und filtern Sie so die Ergebnisliste.

Bei uns können Sie sofort Ihr Ferienhaus Eifel online buchen.

Alle Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Eifel >>

Eifel Tipps

Ferienhaus von privat

Ferienhaus Eifel privat >>
Kloster Himmerod

Kloster Himmerod >>

Zur Startseite >> Ferienhaus Eifel >>
Alle Ferienhäuser in der Eifel >> Ferienhäuser Eifel >>
Zur Übersicht >> Eifel Tipps >>
Zur Übersicht >> Radwege Eifel >>