Kloster Machern – ehemalige Zisterzienserabtei am Moselufer

Kloster Machern ist ein ehemaliges Kloster der Zisterzienserschwestern, das umgeben von Weinbergen am linken Moselufer liegt. Die Anlage zählt zu den populärsten Ausflugszielen an der Mittelmosel.

Kloster Machern

Kloster Machern
Foto: © Ferienhaus-Eifel.com | B.G.

Kloster Machern - Wappen

Geschichte des Klosters Machern
Die Geschichte des Klosters Machern lässt sich bis in das Jahr 1084 zurückverfolgen. Alten Aufzeichnungen zufolge existierte damals bereits eine klösterliche Lebensgemeinschaft an diesem Ort.

Die Gründung des Zisterzienserinnenklosters erfolgte im Jahr 1238.

Es wurde der Abtei Himmerod unterstellt, die unweit des Klosters Machern in der Vulkaneifel liegt.

Kloster Machern - ehemaliges Kirchengebäude

Die Zisterzienserinnen entwickelten den Weinanbau in dieser Region der Mittelmosel weiter und festigten die Position des Zisterzienserordens als Produzenten von Spitzenweinen.

Durch Schenkungen vermögender Bürger und den erfolgreichen Weinanbau wurde die Abtei Machern wohlhabend. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts wurden die Gebäude im Barockstil errichtet. Sie verleihen der ehemaligen Abtei bis heute das charakteristische Aussehen.

Kloster Machern - alte Kelter

Im Rahmen der Säkularisierung wurde das Kloster schließlich im Jahr 1802 aufgelöst.

Idyllische Lage am Moselufer
Das Kloster Machern liegt idyllisch am linken Moselufer gegenüber vom Winzerort Zeltingen.

Bernkastel-Kues befindet sich fünf Kilometer von dem historischen Klosterkomplex entfernt.

Kloster Machern - Kräutergarten im Frühling

Hinter dem Klostergelände steigen die Weinberge der Mittelmosel an.

In den Steillagen gedeihen mit Riesling und Spätburgunder zwei Rebsorten, die bereits von den Ordensschwestern der Zisterzienserabtei angebaut wurden.

Neben den ehemaligen Klostergebäuden erstreckt sich der Klosterpark, der von einer Umfassungsmauer umgeben ist. Er wurde im Stil eines barocken Landschaftsgartens angelegt und verfügt über ein Blumenrondell und einen Kräutergarten.

Auf gewundenen Wegen wandeln Sie durch eine üppig sprießende Vegetation, während auf der Mosel die Ausflugsschiffe vorüberziehen. Bei schönem Wetter lassen Sie sich auf der Terrasse nieder und beobachten von dort die Gleitschirmflieger, die am schroffen Hang starten, mit Hilfe der Thermik ihre Runden drehen und schließlich über Wiesengelände am Moselufer zum staunenswerten Landeanflug ansetzen.

Kloster Machern - Paraglider

Kloster Machern - Paraglider
Foto: © Ferienhaus-Eifel.com | B.G.

Kloster Machern - Kapelle

Bauwerke und Gastronomie im Kloster Machern
Das dominierende Gebäude auf dem Klostergelände ist die barocke Klosterkirche, die als solche von den meisten Besuchern erst auf den zweiten Blick erkannt wird.

Der hell verputzte Kirchenbau besteht aus einem 30 m langen Langschiff, dem die charakteristischen Seitenschiffe fehlen.

Die Abteikirche besitzt heute zwei Stockwerke. Im Obergeschoss befindet sich der barocke Festsaal mit Spiegelgewölbe, in dem regelmäßig kulturelle Veranstaltungen stattfinden.

Der Kirchenchor wird als Kapelle genutzt.

In dem historischen Ambiente geben sich heute zahlreiche Paare das Ja-Wort.

Kloster Machern - Klosterbrauerei

An die Klosterkirche schließen sich Herrenhäuser und Wirtschaftsgebäude an. Nach der Grundsanierung der Klosteranlage nach der Jahrtausendwende siedelten sich verschiedene Gastronomiebetriebe an.

Im Jahr 2004 wurde die Klosterbrauerei mit eigenem Brauhaus gegründet. Die Bierspezialitäten erhalten Sie im angeschlossenen Klosterbrauerei Biershop.

Darüber hinaus gibt es eine Klosterdestille und einen Weinkeller.

Kloster Machern - Eingang zum Spielzeug- und Ikonenmuseum

Spielzeugmuseum und Ikonenmuseum
In einem Gebäude auf dem Gelände des Klosters Machern wurde ein Spielzeug- und Ikonenmuseum untergebracht.

Ausgestellt wird historisches Blechspielzeug, das überwiegend aus der Zeit zwischen 1850 und 1925 stammt. Bereits damals wurden Eisenbahnen, Autos und Kräne mit einer ausgeklügelten Mechanik ausgestattet.

Zu den Ausstellungsstücken gehören darüber hinaus über 200 Ikonen. Dabei handelt es sich um Abbilder von Heiligen und um Kultbilder der orthodoxen Kirche.

Die meisten Exponate stammen aus osteuropäischen Ländern wie Russland und Rumänien. Durch das Museum im Kloster Machern werden Führungen mit einer maximalen Teilnehmerstärke von 25 Personen angeboten.

Statten Sie dem Kloster Machern bei Bernkastel-Kues in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus in der Eifel einen Besuch ab und genießen Sie den Aufenthalt im Freien und hinter historischen Klostermauern am Ufer der Mosel.

Kloster Machern - Gastronomie

Kloster Machern - Gastronomie
Foto: © Ferienhaus-Eifel.com | B.G.

Alle Ferienhäuser in der Eifel

Hier finden Sie Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung in der Eifel

Stöbern Sie in unserer stets akutellen Datenbank. Wir zeigen Ihnen Ferienhäuser in der ganzen Eifel.

Wählen Sie zunächst Ihre bevorzugte Region oder Ihren Lieblingsort. Ergänzen Sie dann Ihre weiteren Anforderungen und filtern Sie so die Ergebnisliste.

Bei uns können Sie sofort Ihr Ferienhaus Eifel online buchen.

Alle Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Eifel >>

Eifel Tipps

Wittlich

Wittlich >>
Traben-Trarbach

Traben-Trarbach >>
Bad Bertrich

Bad Bertrich >>

Zur Startseite >> Ferienhaus Eifel >>
Alle Ferienhäuser in der Eifel >> Ferienhäuser Eifel >>
Zur Übersicht >> Eifel Tipps >>
Zur Übersicht >> Eifel Sehenswürdigkeiten >>